Geschichte und Kunst zwischen Serravalle und Follina

Thematische Rundfahrten



Diese Route ist der Besichtigung einiger der bedeutendsten architektonischen Schätze des Gebiets gewidmet. Sie beginnt in Conegliano mit seiner Burg und führt durch Rua und San Pietro di Feletto mit der romanischen Kirche und danach über Molinetto della Croda nach Refrontolo.

Danach führt die Route hinauf nach Rolle und Farrò und dann wieder hinunter nach Follina, wo man die einzigartige Zisterzienserabtei mit dem anmutigen Kreuzgang, dem Kloster und der Basilika besichtigen kann.

Fährt man in östliche Richtung wieder hinauf, erreicht man die kürzlich wieder in Stand gesetzte Burg der Brandolini und das eindrucksvolle Zentrum von Cison di Valmarino. Fährt man das Tal weiter, kommt man durch Orte mit noch intakter traditioneller Architektur, wie Tovena, S. Maria und Revine, und erreicht die Stadt Vittorio Veneto, seit der Zeit der Langobarden Bischofssitz, mit dem Kastell San Martino und Serravalle, bedeutend für Kunst und Geschichte.

Fährt man von Follina dagegen in westliche Richtung, kommt man durch Miane und Combai, berühmt für die Maronen, bevor man in Guia wieder zur Hauptstrecke der Weinstraße zurückkehrt.

Karte



Newsletter

Um immer auf unsere Neuigkeiten informiert werden

Strada del Prosecco e Vini dei Colli Conegliano Valdobbiadene - P.I. 03780230268 | newsletter | privacy | © 2003 - 2017 StranoWeb.com™

Fondo europeo agricolo per lo sviluppo rurale (FEASR)